28.11.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

28.11.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich! Tel.: +49(0)89 74 83 59-10

© Neuwagen Präsentation Silber SUV #105604156 | Urheber: Gunnar Assmy

Neuvorstellung - Mercedes GLB

10. Juni 2019 | Veröffentlicht in News

Ende 2019 wird Mercedes mit dem neuen GLB genannten SUV in ein neues Fahrzeugsegment starten. Rein optisch erinnert der neue GLB an den größeren Bruder GLS und bietet im Innenraum deutlich mehr Platz als ein GLA. Technisch, beim Komfort und den Fahrleistungen wird er sich mit dem in dieser Klasse sehr beliebten VW Tiguan Allspace messen müssen.

Der neue GLB bedeutet für Mercedes den Einstieg in eine neue Fahrzeugklasse.

Das neue, bullig wirkende SUV wird bei einer Länge von 4,63 m bis zu sieben Passagieren Platz bieten. Viele sehen in dem GLB einen geschrumpften GLS. Insbesondere von der Seite sehen sich die beiden SUV des Stuttgarter Autobauers fast zum Verwechseln ähnlich. Wie der größere Bruder sind vor allem die kurzen Überhänge und nur wenige Falze und Sicken Kennzeichnen des neuen Mercedes GLB. Innen erinnert das SUV an die B-Klasse – einzig Rohrelemente in einer interessanten Fräsoptik an der Mittelkonsole und Armaturenbrett lassen erkennen, dass man mit dem neuen GLB und nicht mit der B-Klasse unterwegs ist. Technisch basiert der neue Mercedes GLB auf der gleichen Bodengruppe wie die A/B-Klasse. Radstand und Spurbreite sind jedoch deutlich größer – der GLB wird auf der Langversion des kompakten Mercedes aufgebaut.

Der neue Mercedes GLB – zwei Versionen mit bis zu sieben Sitzplätzen

Die Basisversion des neuen GLB verfügt über zwei Sitzreihen. Die hintere Rückenlehne kann im Verhältnis von 40:20:40 geteilt werden. Auf Wunsch und für einen Aufpreis von 400 Euro liefert Mercedes eine um zusätzliche 14 cm verschiebbarer hintere Sitzreihe. Dadurch können vorne bis zu 9 cm und hinten bis zu 5 cm mehr Beinfreiheit für die Passagiere erreicht werden. Für voraussichtlich 1.000 Euro Aufpreis kann der neue GLB mit einer dritten Sitzreihe und zwei weiteren Sitzen bestellt werden. Die zusätzlichen Sitze ganz hinten im Fahrzeug reichen in der Kopffreiheit jedoch nur für Personen bis maximal 1,68 m Körpergröße.

Praktisch sind die zusätzlichen USB-Anschlüsse, Cupholder und Ablagefächer, die zur 3. Sitzreihe dazugehören. Wenn die 3. Sitzreihe nicht benötigt wird, können die Sitze bündig im Kofferraumboden versenkt werden, sodass der Laderaum uneingeschränkt zur Verfügung steht. Auch für die kleinsten Mitfahrer bietet der neue Mercedes GLB ausreichend Platz. Mit Isofix- und Top-Tether-Befestigungen können bis zu 4 Kindersitze sicher im Fahrzeug befestigt werden.

Motoren und Preise des neuen Mercedes GLB

Zum Marktstart soll der neue Mercedes GLB SUV mit zwei Benzinmotoren mit 1,3 und 2,0 Liter Hubraum sowie zwei Dieselmotoren mit 2,0 und 2,2 Litern Hubraum erhältlich sein. Die Dieselmotoren erfüllen nach Aussage von Mercedes die ab 2020 verbindlich festgelegte RDE (Real Driving Emissions) der zweiten Stufe und sind nach Euro 6d zertifiziert. Zu einem späteren Zeitpunkt ist noch eine sportliche Variante mit 306 PS als AMG GLB 35 geplant. Der Erscheinungstermin der Sport-Ausführung steht jedoch noch nicht fest.

In der Version mit Allradantrieb stehen drei Fahrmodi, die die Kraft des Motors unterschiedlich auf die Vorder- und Hinterachse verteilen, zur Verfügung. Die Basisversion des neuen GLB erhält nur einen Vorderradantrieb. Die Preise, die Mercedes für seine neuen SUVs verlangen wird, stehen noch nicht fest. Es wird jedoch vermutet, dass der GLB in der Basisversion ab etwa 34.000 Euro erhältlich sein wird.

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon: +49(0)89 74 83 59-10