28.10.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

28.10.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich! Tel.: +49(0)89 74 83 59-10

© Auto parts - yuryrumovsky Datei-Nr.: 73612785

Tipps zum Kauf von Ersatzteilen im Internet

14. Oktober 2020 | Veröffentlicht in Tipps

Reparaturen am Auto kosten oft sehr viel Geld. Nicht nur die Arbeitskosten der Fachwerkstatt, sondern auch die Preise für Ersatzteile treiben die Reparaturkosten in die Höhe. Immer mehr Autobesitzer kaufen daher Ersatzteile für ihr Fahrzeug im Internet. Online Ersatzteilhändler bieten meist günstigere Preise, eine schnelle Lieferung und ein Rückgaberecht. Beim Kauf von Ersatzteilen im Internet sollten Autobesitzer jedoch einige Punkte beachten, damit aus dem günstigen Kauf kein teurer Fehlkauf wird.

Autoersatzteile online kaufen – Originalteile, Identteile oder Nachbauteile?

Bei Ersatzteilen für Autos wird zwischen Originalteilen, Identteilen und Nachbauteilen unterschieden. Originalteile tragen meist das Logo des Automobilherstellers, auch wenn sie von Zulieferern gefertigt werden. Hierbei handelt es sich in der Regel um die qualitativ hochwertigsten, aber auch teuersten Ersatzteile. Identteile entsprechen in allen Eigenschaften und Funktionen den Originalteilen. Oft wird im Zusammenhang mit Identteilen auch von Erstausrüster-Qualität gesprochen. Diese Ersatzteile werden häufig von den Herstellern der Originalteile auf den gleichen Maschinen gefertigt, tragen jedoch nicht das Logo des Automobilherstellers.

Nachbauteile werden dagegen von anderen Herstellern gefertigt, die in der Regel den Automobilhersteller nicht selbst beliefern. Das bedeutet jedoch nicht, dass es sich hierbei um minderwertige Ersatzteile handelt. Die Qualität entspricht oft denen der Originalteile und die Fertigung erfolgt von namhaften Herstellern. Vorsicht ist jedoch geboten, wenn die Nachbauteile aus Fernost oder Osteuropa stammen. Hier lässt die Qualität und Lebensdauer meist zu wünschen übrig.

Vorsicht vor gefälschten Ersatzteilen aus dem Internet

Wer Ersatzteile im Internet kauft, hat den Vorteil, dass die Preise der verschiedenen Anbieter mit wenigen Klicks verglichen werden können. Bei sehr günstigen Ersatzteilen ist jedoch Vorsicht geboten. Wenn beispielsweise eine Bremsscheibe für einen BMW für 15 Euro angeboten wird, die im Fachhandel 120 Euro kostet, handelt es sich wahrscheinlich um eine Fälschung. Billige Kopien von Markenprodukten schonen zwar den Geldbeutel, führen oft jedoch zu Folgeschäden und können die Fahrsicherheit gefährden.

Beim Ersatzteilkauf im Internet sollten daher möglichst nur original Ersatzteile des Autoherstellers oder namhafter Zulieferer gekauft werden. Insbesondere bei sicherheitsrelevanten Bauteilen wie Bremsen, Stoßdämpfern oder Teilen der Lenkung sollten Autobesitzer keine Kompromisse eingehen. In diesen kritischen Bereichen sollten nur Originalteile des Herstellers oder Ersatzteile von zertifizierten Zulieferern eingesetzt werden. Genehmigungspflichtige Ersatzteile für Kraftfahrzeuge sind durch ein ECE-Prüfzeichen gekennzeichnet. Werden solche Teile durch nicht zertifizierte Teile ausgetauscht, kann beispielsweise bei einem Unfall der Versicherungsschutz erlöschen.

Ist der Ersatzteilhändler seriös?

Soweit möglich, sollte vor einem Kauf geprüft werden, ob es sich um einen seriösen Online-Ersatzteilhändler handelt. Kennzeichen für seriöse Händler sind der Sitz des Händlers in Deutschland, ein vollständiges Impressum, ein umfangreiches Ersatzteilsortiment für alle Fahrzeugtypen von Audi über BMW bis hin zu VW und deutlich sichtbare Servicenummern.

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon: +49(0)89 74 83 59-10