21.10.2021 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

21.10.2021 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich! Tel.: +49(0)89 74 83 59-10

Neuvorstellung Skoda Octavia - Design, Ausstattung und Motorisierung

10. November 2020 | Veröffentlicht in Neuvorstellungen

Seit Kurzem steht die 4. Generation des seit Markteinführung 1996 meistverkauften Skodamodells bei den Händlern. Mit gleich zwei Varianten, einem Kombi und einer Stufenhecklimousine, einer breiten Palette verschiedener Antriebssysteme und einem neuen Infotainmentsystem präsentiert sich der neue Skoda Octavia einem breiten Publikum.

Skoda Octavia 2020 – Abmessungen & Design

Der neue Skoda Octavia basiert auf der MQB Evo-Plattform des VW-Konzerns. In der Länge ist der neue Skoda Octavia mit jetzt 4.689 mm um 22 mm gegenüber dem Vorgängermodell gewachsen. Die größere Länge kommt auch den Mitreisenden im Fond zugute. Die Kniefreiheit für Fondpassagiere im neuen Oktavia wuchs um 5 mm auf jetzt 78 mm. Auch in der Breite hat das neue Modell 15 mm zugelegt und ist jetzt 1.829 mm breit. Dafür ist der neue Oktavia mit einer Höhe von jetzt 1.468 mm exakt 27 mm flacher geworden. Die äußeren Abmessungen der Karosserie sowie der Radstand von 2.686 mm sind bei Limousine und Kombi exakt gleich. Um 30 Liter größer als beim Vorgänger ist das Kofferraumvolumen von 640 Litern. Bei umgeklappter Rückbank passen allerdings mit 1.700 Litern rund 40 Liter weniger in den neuen Octavia.

Größere Veränderungen betreffen das äußere Design des neuen Octavia. Die vier Einzelscheinwerfer des Vorgängermodells wurden durch zwei zusammengefasste Leuchteinheiten ersetzt. Für eine gute Ausleuchtung der Fahrbahn sorgen serienmäßig installierte LEDs. Am Heck wurden dagegen die einteiligen Leuchteinheiten des Vorgängers durch zweigeteilte, ebenfalls mit LEDs bestückte Lampen ersetzt. Wo früher das Markenlogo am Heck des Octavia prangte, ziert jetzt ein Schriftzug die Heckklappe. Der Kühlergrill ist deutlich breiter und markanter. Der neue Oktavia zeigt damit das aktuelle Markengesicht des Konzerns. Durch die Übernahme der Schürze des Skoda Superb fügt sich das Design des neuen Octavia insgesamt nahtlos in das Markendesign des tschechischen Herstellers.

Neuer Skoda Octavia Innenraum & Ausstattung

Wer es sich im Oktavia hinten gemütlich machen will, der kann die neuen optionalen Schlafkopfstützen mit verstellbaren Seitenwangen bestellen. Vollkommen neu gestaltet wurde das Cockpit des Octavia. Das Lenkrad hat statt wie bisher 3 nur noch 2 Speichen. Ein 3-Speichen-Lenkrad ist nur noch gegen Aufpreis erhältlich. Insgesamt macht das Cockpit einen aufgeräumten Eindruck. Das MIB 3 Infotainment-System sorgt für eine vollständige Vernetzung des Octavia und kann über einen bis zu 10 Zoll großen Touchscreen bedient werden. Ebenso wie der Golf verfügt der neue Octavia über eine intelligente Sprachsteuerung. Neu sind ein Head-up-Display und die Sitze für Fahrer und Beifahrer.

Motorisierung & Preise des neuen Skoda Octavia

Als Basis-Motorisierung spendiert Skoda dem neuen Octavia einen 1,0 l TSI-Benzinmotor mit 110 PS. Ein 1,5 l TSI mit 150 PS und ein 2 l TSI mit 190 Polsterstuhl bieten auf Wunsch deutlich mehr Leistung. Wer möchte, kann alle Benzin-Modelle des neuen Octavia als Mildhybrid mit 48-Volt bestellen. 3 Diesel Motoren mit einer Leistung von 115 bis 200 PS stehen ebenfalls für die Motorisierung zur Verfügung. Alle Diesel basieren auf dem gleichen 2 Liter TDI Aggregat. Zwei Plug-in-Hybrid Versionen mit einer Systemleistung von 204 oder 245 PS können jedenfalls geordert werden. Die Bezeichnung der Plugins lautet Octavia iV. Nicht zuletzt ist der neue Octavia auch für den Betrieb mit Erdgas erhältlich. Die Preise des Skoda Octavia 2020 beginnen bei 20.990 Euro für die 110 PS Benziner-Variante der Limousine.

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon: +49(0)89 74 83 59-10