04.06.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

04.06.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich! Tel.: +49(0)89 74 83 59-10

© Police car on the street - Chalabala

Die Top 6 der ausgefallensten Polizeiwagen

23. Oktober 2019 | Veröffentlicht in Infos

Mit dem Lotus Evora und dem Lamborghini Gallardo sind ausgefallene Polizeiwagen in Italien besonders schnell unterwegs. In Nordamerika nutzen Polizisten wiederum den Chevrolet Impala Police und einen Hummer mit 700 PS. Etwas langsamer sind der Mitsubishi i-MiEV und der Kleintransporter Piaggio Ape im Polizeieinsatz unterwegs.

Lotus Evora und Lamborghini Gallardo als Highlights Italiens

Die italienische Gendarmerie nutzt mit dem Lotus Evora ein äußerst flaches und schnelles Fahrzeug. Ein Motor mit 350 PS treibt diesen ausgefallenen Polizeiwagen an und ermöglicht Geschwindigkeiten in Höhe von bis zu 277 Kilometern pro Stunde. Das Blaulicht ist beim Lotus Evora der Militärpolizei in Italien nicht nur auf dem Dach zu sehen. Denn der Kühlergrill und die Windschutzscheibe erwecken bei Einsätzen der Carabinieri mit Lichtsystemen des Autos genauso die Aufmerksamkeit der Verkehrsteilnehmer.

Der Lamborghini Gallardo war in Italien erstmals 2004 unterwegs. Vor allem auf italienischen Autobahnen präsentiert dieses Fahrzeug seine Stärken. Eine spezielle Videoanlage im Polizeiauto unterstützt die Polizisten bei einer Verfolgungsjagd mit hohen Geschwindigkeiten. 2008 erhielt die italienische Autobahnpolizei den modifizierten Lamborghini Gallardo LP 560-4. Die Ausstattung umfasst einen Defibrillator für Notfälle sowie einen Kühlschrank zum Transport von Organen.

Chevrolet Impala Police und texanischer Sheriff-Hummer in den USA

In Nordamerika wurde der Chevrolet Impala mit verschiedenen Polizei-Paketen zu einem ausgefallenen Wagen für Verfolgungsjagden aufgerüstet. Bei offiziellen Polizeieinsätzen nutzen Behörden eine Version mit 302 PS. Dieser Chevrolet Impala Police enthält am Kühler einen Rammschutz, der die Polizeibeamten vor Kollisionen schützt. Eine Undercover-Variante des US-amerikanischen Polizeiwagens stellt wiederum die Unauffälligkeit in den Vordergrund. Der Chevrolet Impala für verdeckte Einsätze verfügt an der Windschutzscheibe über eine versteckte Blaulicht-Anlage.

Ein besonders ausgefallener Polizeiwagen wurde im US-Bundesstaat Texas durch einen Sheriff selbst bestellt. Dabei beauftragte der Polizist das deutsche Unternehmen Geigercars mit dem Tuning eines Hummers. Obwohl das Gewicht des Geländewagens bei ungefähr drei Tonnen liegt, bringt der Motor das Polizeiauto mit 700 PS auf Geschwindigkeiten von bis zu 250 Kilometern pro Stunde. Der Spritverbrauch des texanischen Sheriff-Hummers liegt deshalb über 20 Litern.

Elektroauto Mitsubishi i-MiEV und Kleintransporter Piaggio Ape im Polizeieinsatz

Britische Polizeibehörden setzen mit dem Mitsubishi i-MiEV zum Teil bereits auf Elektromobilität. Vor allem in Großstädten zeigt dieser kompakte Polizeiwagen Vorteile. Dabei erreicht der Mitsubishi i-MiEV immerhin Geschwindigkeiten von bis zu 130 Kilometern pro Stunde. Die Berliner Polizei hat die Vorzüge des Elektroautos aus Japan ebenfalls für sich entdeckt.

Deutlich langsamer sind die Polizeibeamten im Kreis Mettmann mit dem Kleintransporter Piaggio Ape unterwegs. Mit den 9,5 PS des ausgefallenen Polizeiwagens bleiben 60 Kilometer pro Stunde möglich. Deshalb kommt der Piaggio Ape als Kurierfahrzeug für Versorgungsgüter zum Einsatz.

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon: +49(0)89 74 83 59-10