15.08.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

15.08.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich! Tel.: +49(0)89 74 83 59-10

© Mechanic writing to the clipboard at workshop warehouse - gargantiopa

Die Top Gebrauchtwagen mit geringem Wertverlust

18. Januar 2020 | Veröffentlicht in Infos

Bei der Anschaffung eines Gebrauchtwagens spielen viele unterschiedliche Gesichtspunkte eine Rolle. Ein Faktor, der für viele Käufer von Gebrauchtwagen immer wichtiger wird, ist der Wiederverkaufswert. Um den Wertverlust möglichst gering zu halten, sollten Sie schon beim Kauf eines Gebrauchtwagens auf einige wichtige Punkte achten.

Neben dem Baujahr bestimmen vor allem diese Faktoren den Restwert:

- Zustand: Laufleistung (Tachostand), Unfallfreiheit, TÜV, Scheckheft (Inspektionen), Pflege
- Optischer Eindruck und Gerüche: Zigaretten- oder Hundegeruch, Kratzer, Zustand der Reifen
- Extraausstattung: Klimaanlage oder Einparkhilfe erhöhen den Preis
- Farbe: übliche Farben verkaufen sich einfacher
- Marktgängigkeit, Image und Beliebtheit des Modells

Wertstabil

Es gibt bei Gebrauchtwagen einige Automarken und Modelle, die sich über die letzten Jahre als besonders wertstabil bewiesen haben. Hier nehmen wir Ihnen die langwierige Recherche ab und informieren Sie über diese Modelle. So haben Sie schon beim Kauf Ihres neuen Gebrauchten eine Orientierungshilfe und erleben beim Wiederverkauf keine bösen Überraschungen.
Als Grundlage dienen die Einschätzungen der Deutschen Automobil Treuhand (DAT) und des Autobewerters Schwacke aus den Jahren 2015 bis 2019. Für Gebrauchtwagen sind in den verschiedenen Fahrzeugklassen diese Modelle der Baujahre 2011 bis 2018 interessant:

Kleinstwagen, Kleinwagen und Kompaktwagen:

1) VW up! TSI
2) Kia Picanto 1.0, 1.2 ISG
3) Opel Adam 1.2
4) Audi A1 40
5) Mini One, Cooper Clubman
6) Ford Ka+ 1.2
7) Hyundai ix20
8) Mazda3
9) Mercedes-Benz A 250
10) Toyota Prius+

Mittelklasse und Oberklasse:

1) BMW 320i
2) Skoda Octavia Combi 1.8
3) Opel Insignia
4) BMW 330i
5) Audi A6 Avant
6) BMW 540i Automatik
7) Merecedes-Benz E 350

Luxusklasse und Sportwagen:

1) Porsche Panamera 4
2) BMW 730
3) Merecedes-Benz S 350
4) Porsche 911 GT3, 911 Carrera
5) Porsche Boxster, 718 Cayman

Kompakt-Vans, Vans und kleine SUV

1) Merecedes-Benz B 250, V 220, V 250
2) Opel Zafira 1.6, Zafira 2.0
3) Audi Q2 40 TFSI, Audi Q3 2.0
4) Mini Cooper SD
5) KIA Carens 1.7
6) VW Touran 2.0, Sharan 2.0, T6 Multivan
7) BMW X1 sDrive 18i

Kompakte SUV und SUV:

1) Range Rover Evoque P250
2) Porsche Macan Turbo, Cayenne
3) BMW X5
4) VW Touareg 3.0
5) Mercedes-Benz GLK, GLS
6) Jaguar F-Pace
7) Skoda Kodiaq
8) Land Rover Discovery

Elektroautos:

1) Audi e-tron 55
2) Hyundai Ioniq
3) Nissan LEAF
4) BMW i3
5) VW Golf VII

Das Auto als Investition

Bei den meisten Autos übersteigen nach ungefähr 10 Jahren die Reparaturkosten den Restwert. Es gibt aber auch einige wenige Modelle, die mit dem Alter an Wert gewinnen. Dabei handelt es sich hier nicht um Oldtimer, sondern um Gebrauchtwagen der Baujahre 1998 bis 2005. Dennoch steht auch bei diesen Autos nicht der Nutzen als Fahrzeug, sondern eher die finanzielle Investition im Vordergrund.

Interessante ältere Gebrauchtwagen mit wahrscheinlicher Wertsteigerung:

Audi: A2 1.4, RS 6 Plus
BMW: Z3 Coupe 2.8i, Z4 M Coupe, M3, M5
Jaguar: XK 8 Coupe, XJ, Sovereign 4.0
Lancia: Delta HF, Thesis, Kappa Coupe
Mazda: MX5
Opel: Calibra, Speedster
Porsche: 968, 911 Carrera
Renault: Avantime 3.0, Clio 2.0 16V, Sport Spider, Twingo
Smart: Crossblade, Roadster Coupe
VW: Golf IV R32, T4 Multivan, Lupo, Lupo GTI, Passat W8

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon: +49(0)89 74 83 59-10