01.10.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

01.10.2020 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich! Tel.: +49(0)89 74 83 59-10

Skoda Kamiq: Motoren, Ausstattung und Preise

03. August 2019 | Veröffentlicht in Neuvorstellungen

Auf dem diesjährigen Genfer Autosalon präsentierte Skoda im Frühjahr sein drittes und kleinstes für den europäischen Markt bestimmtes SUV Modell. Das neue Kompakt-SUV trägt offiziell den Namen Kamiq und damit den gleichen Namen wie ein für den chinesischen Markt bestimmtes SUV aus dem VW Konzern. Mit dem bereits 2018 präsentierten Schwestermodell hat die europäische Variante außer dem Namen jedoch nicht viel gemeinsam.

Der Name Kamiq wurde von Skoda bewusst gewählt. Damit reiht sich das neue SUV in die für Skoda typische Modellbezeichnung für SUVs ein und passt zu den Modellen Karoq und Kodiaq. Der Name stammt aus dem Wortschatz der in Grönland und im Norden Kanadas lebenden Inuit. Seine Bedeutung ist in etwa: “In jeder Situation perfekt passend wie eine zweite Haut”.

Der Skoda Kamiq – kompaktes, agiles Einsteigermodell in die SUV Klasse

Laut Skoda ist der neue Kamiq ein Lifestyle orientiertes, kompaktes SUV Modell für Einsteiger. Das SUV soll das Fahrverhalten und die Agilität eines Kompaktwagens mit den Vorteilen eines SUV verbinden. Der Kamiq bietet eine hohe Sitzposition, eine bessere Übersicht und ermöglicht nicht zuletzt wegen seiner großen Bodenfreiheit ein bequemeres Ein- und Aussteigen als ein in der Größe vergleichbar VW Golf. Die Front des Kamiq erinnert dabei an die größeren Brüder Kodiaq und Karoq.

Der Skoda Kamiq basiert auf dem sogenannten Modularen Querbaukasten (MQB) des VW Konzerns. Mit einer Länge von rund 4,2 m, einer Breite von knapp 1,80 m und einer Höhe von etwas über 1.500 mm unterscheidet sich das neue SUV in seinen Abmessungen tatsächlich kaum von einem aktuellen VW Golf. Dank seines Radstandes von 2.651 mm bietet das Fahrzeug dennoch großzügige Platzverhältnisse im Innenraum. Das normale Kofferraumvolumen beträgt 400 Liter. Durch umklappen der Rücksitzlehnen kann das Volumen mit wenigen Handgriffen auf insgesamt 1.395 Liter vergrößert werden.

Skoda Kamiq – Fünf Turbomotoren stehen zur Wahl

Das neue Skoda SUV kann mit fünf verschiedenen Motoren bestellt werden. Alle Motoren werden für mehr Leistung und einen effizienteren Kraftstoffverbrauch durch einen Turbolader aufgeladen. Das kleinste Triebwerk ist ein kompakter 1 Liter 3 Zylinder mit Benzin-Direkteinspritzung und einer Leistung von 95 PS. Der gleiche Motor ist mit einer Leistung von 115 PS und einem maximalen Drehmoment von 200 Nm erhältlich. Wahlweise stehen ein 7-Gang DSG Getriebe oder eine 6-Gang Handschaltung zur Verfügung. Ein etwas größerer TSI Motor mit 1,5 Liter Hubraum und 150 PS soll ab September 2019 zur Verfügung stehen. Ebenso der einzige Dieselmotor für den Kamiq mit 1,6 Liter Hubraum und 115 PS. Komplettiert wird das Motorenangebot durch einen nur 1,0 Liter großen Erdgasmotor mit drei Zylindern und 90 PS.

Skoda Kamiq – Ausstattung und Preise

Das Einsteiger SUV von Skoda ist in drei verschiedenen, als Active, Ambition und Style bezeichneten Ausstattungsvarianten erhältlich. Je nach gewählter Variante beinhalten die Ausstattungspakete eine City-Notbremsfunktion und Personenerkennung, einen Spurhalteassistenten sowie einen Fahrlichtassistenten. Das Skoda Infotainmentsystem Bolero mit 8-Zoll-Display und Smart-Link zählt nicht bei jedem Ausstattungspaket zum Standard. Ebenso müssen 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und eine Zwei-Zonen-Klimaanlage im Active oder Ambition-Paket extra bezahlt werden.

Die Ladenpreise des Skoda Kamiq beginnen für einen Kamiq Active mit 1,0 TSI (95 Polsterstuhl) und manuellem 5-Gang Getriebe bei 17.950 Euro. Das Spitzenmodell in der Ausstattungsvariante Style mit 1,6 TDI Diesel und 7-Gang DSG Getriebe soll ab September 2019 für 28.700 Euro bei den Händlern stehen.

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon: +49(0)89 74 83 59-10