02.03.2021 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

02.03.2021 | Trotz COVID-19 sind wir weiterhin für Sie ganz normal erreichbar und beraten Sie gerne. Rufen Sie uns einfach an!

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich! Tel.: +49(0)89 74 83 59-10

© Glückliche Familie sitzt im Auto - Wavebreakmedia

Tipps für die Auswahl eines Familienautos

09. Januar 2021 | Veröffentlicht in Tipps

Bei der Wahl des Fahrzeugs spielen immer die eigenen Vorlieben und der persönliche Bedarf eine wichtige Rolle. Es gibt, einiges zu berücksichtigen. Doch worauf sollte beim Kauf eines Familienautos geachtet werden? Mit den folgenden Tipps finden es Familien schnell heraus.

Familienauto kaufen – was ist entscheidend?

Geräumig soll es sein, sicher und ausreichend Stauraum bieten. Das sind die Ansprüche von Familien, die ein Auto kaufen möchten. Allgemein gilt es hierbei, auf folgendes zu achten:

Fahrzeugform ist entscheidend

Für viele Autofahrer spielt die Marke eine entscheidende Rolle beim Autokauf. Doch für Familien ist die Form wichtiger, denn sie entscheidet erheblich darüber, wie viel das Fahrzeug an Größe bietet. Im Auto möchten alle bequem sitzen oder überhaupt einen Platz finden:

Bei der Limousine gibt es gewöhnlich zwei Sitzreihen für maximal fünf Personen. Je nach Gestaltung wird zwischen Stufen-, Schräg-, Fließ- und Steilheck unterschieden. Entsprechend der Ausführung kann das Be- und Entladen des Wagens mehr oder weniger komfortabel sein.

Bei einem Kombi, bei dem es sich um eine Abwandlung der Limousine handelt, ist der Kofferraum größer. Dies ist gerade für Familien ein Vorteil, denn schnell ist beispielsweise der Buggy eingeladen.

Noch größer ist der Van, in dem bis zu neun Personen Platz finden. Hier gibt es drei Sitzreihen, die bei Bedarf demontiert bzw. umgeklappt werden können. Bezüglich der Sicherheit bieten große Vans mehr Knautschzone als Kleinwagen.

Eine Stufe größer sind die Kleinbusse, die mit ihrem geräumigen Innenraum wesentlich mehr Platz bieten als Limousinen oder Vans. Die Sitzbezüge sollten pflegeleicht und strapazierfähig sein.

Auf die Sicherheit achten

Die Sicherheit ist natürlich immer ein wichtiges Auswahlkriterium beim Kauf eines Autos, doch bei einem Familienauto spielt sie eine noch größere Rolle, denn hier sind die Eltern ebenso für die Sicherheit der Kinder verantwortlich. Moderne Fahrzeuge sind mit innovativen Airbags ausgerüstet. Wenn ein kleines Kind auf dem Beifahrersitz entgegen der Fahrtrichtung gesichert wird, muss der Beifahrer-Airbag abgeschaltet werden können. Weitere Sicherheitssysteme wie ABS (Anti-Blockier-System), das beim Bremsen ein Blockieren der Räder verhindert, und ESP (Elektronisches Stabilitätsprogramm), das den Wagen in unterschiedlichen Situationen in der Spur hält, sind im Familienauto unverzichtbar. Kinder betätigen gern die Knöpfe und einen elektrischen Fensterheber. Idealerweise besteht die Möglichkeit, die Bedienelemente im Auto vom Fahrersitz aus zu sperren und die Türen über eine Kindersicherung zu verschließen. Ein zusätzlicher Spiegel ermöglicht es, den Rücksitzraum zu beobachten.

Zusammenfassung

Die Auswahl eines Fahrzeugs sollte bewusst erfolgen. Bei einem Familienauto gilt dies umso mehr. Zum einen soll es geräumig sein und allen Familienmitgliedern bequemen Platz bieten und zum anderen ist ein ausreichend großer Kofferraum sinnvoll, um die Einkäufe und sonstige Utensilien wie einen Kinderwagen oder das Gepäck für den Urlaub transportieren zu können. Moderne Sicherheitssysteme wie Airbags, ESP und ABS erhöhen die Fahrsicherheit.

Sie haben Fragen, oder benötigen Hilfe? Gerne beraten wir Sie persönlich am Telefon: +49(0)89 74 83 59-10